Paul Clouet

Äusserst respektiertes Haus in Bouzy – Weltklasse Weine nach traditioneller Methode

Region: Montagne de Reims, Bouzy
Jahresproduktion: ca. 45,000 Flaschen.
Grösse: 6 Hektar
Trauben: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier
Spezialität: Blanc de Noirs

Gegründet im Jahr 1907, ist Champagne Paul Clouet ein anerkanntes und respektiertes Haus in Bouzy. Als Grand Cru klassifiziert, ist Bouzy eine der besten Quellen für Pinot Noir Trauben. Paul Clouet stellt Weine von höchster Qualität nach traditioneller Methode her.

Die Familie Clouet hat sich vor über einem Jahrhundert in Bouzy niedergelassen und Marie-Thérèse Clouet-Bonnaire setzt die Arbeit fort, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von ihrem Grossvater Paul Clouet begonnen wurde. Als Hommage an Paul Clouet stellt Marie-Thérèse mit Hilfe ihrer beiden Söhne Jean-Etienne und Jean-Emmanuel Bonnaire, selbst berühmte Winzer der Côte des Blancs, in ihrem ebenso berühmten Cramant Weingut, Weine aus Trauben her, die in Bouzy und Chouilly angebaut werden.

Der Familienbetrieb besitzt 6 Hektar Rebflächen an den besten Lagen in Bouzy (Region Montagne de Reims) und Chardonnay-Parzellen in Chouilly (Region Côte des Blancs) und kann so eine sehr hohe Terroir-Qualität anbieten.

Pinot Noir aus Grand Cru Lagen in Bouzy bilden den Hauptbestandteil aller Paul Clouet Champagner, deren Proportionen jeweils mit der Art des Weines varriieren. Nach der ersten Gärung durchlaufen die Weine eine malolaktische Gärung, um ihnen Körper und Charakter zu verleihen. Fermentiert und gereift wird in Edelstahltanks, in denen die Temperatur genau kontrolliert wird und die primären Aromen der Traube erhalten bleiben. Nach der Abfüllung reifen die Weine für alle Nicht-Vintage-Cuvées mindestens für 2 Jahre auf der Hefe und mindestens 5 Jahre für die Vintage-Cuvées.