Veuve Clicquot

„Nur eine Qualität – die beste“ – Spitzenqualität aus dem zweitgrössten Champagnerhaus der Welt

Größe: 971 Hektaren Weinbaugebiet
Jahresproduktion: mehr als 10 Millionen Flaschen
Trauben: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier

Das Champagnerhaus Veuve Clicquot wurde 1772 gegründet. Es verdankt den Erfolg einer aussergewöhnlichen Frau und wahren Pionierin der Branche, deren Engagement und Persönlichkeit die Geschichte dieser Marke und des Champagners selbst nachhaltig geprägt hat: Madame Barbe-Nicole Clicquot, geborene Ponsardin.

Veuve Clicquot hält sich an die Devise seiner Gründerin: „Nur eine Qualität – die beste“. Veuve Clicquot, zweitgrösstes Champagnerhaus der Welt, hat seinen Sitz in Reims (Frankreich) und bietet verschiedene jahrgangslose Champagner von seltener Homogenität – Brut, Extra-Brut, Rosé, Demi-Sec und Doux – sowie Jahrgangs-Champagner in Blanc und Rosé. Seit 1972, dem Jahr der Schaffung des Veuve Clicquot Business Woman Awards, ausserdem den hervorragenden Prestige Cuvée „La Grande Dame“.

Nebenbei bemerkt, die erste Auslandslieferung des Hauses Clicquot ging 1773 in die Schweiz, an ein Hotel in Bern. Und die schweizerischen Kunden sind der Marke seitdem treu geblieben. Noch heute ist der Schweizer Markt einer der zehn wichtigsten Exportmärkte des Hauses.